Über uns

In diesem Blog werden Themen rund um das Leben mit Gott behandelt.

questions-2245264_640
©Pixabay

Kategorisch sind wenig Grenzen gesetzt und beliebig erweiterbar.

Hier wird über alles geschrieben, was wir als gut und richtig erachten und uns ist bewusst, dass unsere Meinung nicht allen Menschen schmeckt.

Wir suchen uns bewusst oft Themen aus, die im Fokus der Öffentlichkeit stehen und beleuchten diese anhand des Christentums, welches wir als gut und richtig erachten und aus unserer persönlichen Sicht. Ebenso behandeln wir gerne „ganz normale“ Dinge oder Themen. Alltagsthemen.

Vieles mag anecken und das ist gut so! Wir mögen den Diskurs! Wir bitten jedoch alle Leser und Kommentatoren allgemeine Gesprächsformen zu beachten. Keine Beleidigungen. Keine Hetze.
Du fühlst dich persönlich angegriffen? So hart es klingt, das ist in erster Linie dein Problem. Natürlich versuchen wir immer so zu schreiben, dass sich niemand angegriffen fühlt, aber bei manchen Themen gelingt das einfach nicht. Einige Themen sind hoch-emotional und bei Emotionen kochen die Meinungen oft über. Das wissen wir! Du darfst deine (Gegen-) Meinung auch gerne im Kommentarfeld hinterlassen!

Wir leben in einem Land, in dem Meinungsfreiheit gilt. Jeder darf seine Meinung frei kund tun und das ist gut so! Nur wenn man alle Meinungen zulässt, können (positive) Veränderungen geschehen! 

Dies ist ein Multiautorenblog. Derzeit sind wir zu zweit. Wir freuen uns immer über Zuwachs!

Du hast Interesse mitzumachen? Dann klicke HIER und informiere dich, ob wir zusammen passen! 🙂


Wer sind wir?

Hauptbloggerin bin ich: Anni Side.
Ich erstelle hier die meisten Beträge und gebe auch die Richtung vor. Der Blog läuft auf meinen Namen und ich bin die Bloginhaberin: Impressum

Meine Co- Autorin ist die Tami.
Sie kenne ich auch privat und ihre Ansichten decken sich größtenteils mit den Meinen. Es mir eine Ehre, sie hier in meinem Team haben zu dürfen!

Die Liste lässt sich beliebig erweitern. Habe Mut und sei auch mit dabei! 🧡


Statistiken zu ANDERERSEITS Blog(azin)

Das Blogazin ist noch recht klein und überschaubar. Die Beiträge werden auf meiner Facebook Seite und auf Twitter geteilt, sowie bei Instagram erwähnt bzw beworben. Da dies jedoch keine Mainstream Themen sind, ist es für die breite Masse wohl eher weniger geeignet. Denke ich zumindest. Kann auch unwahr sein.

Unsere Statistiken: (Stand 29.10.2018)

Wie ihr seht, steigen die Aufrufzahlen, seit der Erstellung im Jahre 2016, kontinuierlich an. Es ist zwar im Gegensatz zu den großen Blogs und Webseiten ein Tropfen auf den heißen Stein, aber ich finde ein langsames und stetiges Wachstum besser, als auf einmal viel.
Ich wäre glaube überfordert, wenn es anders wäre… Je mehr Follower, desto mehr Verantwortung! Trotzdem freuen wir uns natürlich über jeden neuen Follower!
Teilt, likt und bewerbt die Beiträge, wenn sie euch gefallen! Danke 🧡

 

Wie ihr sehen könnt, waren die Aufrufszahlen im Juli und August eher mäßig. Das lag an einer selbst verordneten Blogpause. Man könnte es auch Urlaub nennen. 😉 Während dieser Zeit stellte ich den Blog auf „privat“ und nur Leser mit Zugriffsberechtigung konnten darauf zugreifen.

Social Media Anbindung

Ich bin mit diesem Blog hier auf Twitter (oben auf der Seite verlinkt), habe einen Instagram Account, sowie betreue eine Facebook Seite.
Folgt mir! Ich bin derzeit am überlegen, ob ich eine Social Media Plattform abstoßen kann, da es schon viel Aufwand ist… Mal sehen! Die Facebook Seite eröffnete ich (wieder) vor ein paar Wochen.

Die Sache mit dem Geld

Wir verdienen an diesem Blog nichts. Es stand mal zur Debatte, wurde jedoch wieder verworfen. Eventuell könnte mal über eine Spendenbasis: „Tasse Kaffee spenden“ nachgedacht werden (PayPal), oder über Affiliate Links. Dies ist jedoch noch nicht spruchreif.

Ich mache gerne Werbung! Aber natürlich nur für Seiten und Produkte die zu den Bloginhalten passen und die mir auch persönlich taugen. Falls sich jemand findet, könnte ich mir auch vorstellen, für den Blog weiterhin einen Beitrag an WordPress zu zahlen, um diesen von externer Werbung werbefrei zu halten. Laut einigen Lesern sei dies jedoch irrelevant, da die meisten sowieso einen Addblocker verwenden und somit die geschaltete Werbung gar nicht sehen. Zudem beinhaltet ein Tarif eine eigene Domain, die ich eigentlich hätte, welche jedoch leider mit dem alten Blognamen belegt ist.


Die Datenschutzerklärung findet ihr HIER

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s