Gewalt in der Kindererziehung

Vor ein paar Wochen war bei uns in den lokalen Nachrichten wieder einmal groß das Thema: Das Schlagen von Kindern ist verboten! Dies zählt unter Misshandlung und gesetzlich schon länger verboten und dennoch ist es häufig immer noch gang und gebe. Und ja, es stimmt. Die Watschn, der Klaps auf den Po, ist vielerorts und häufig normal und wird im Volksmund auch noch als ganz reguläres und legitimes Erziehungsmittel propagiert. Es würde zwar nie jemand öffentlich zugeben, aber im verborgenen, im 4-Augen-Gespräch, wird es als gutes Erziehungsmittel angepriesen. Die „gesunde Watschn“ wird nach wie vor, im Volksmund, als gut angesehen. … Gewalt in der Kindererziehung weiterlesen

Betreuungsgehalt

Ursprünglich veröffentlicht auf gleichheitunddifferenz:
Das sogenannte  „Müttergehalt“ kommt von Zeit zu Zeit in die Diskussion. Zuletzt brachte Birgit Kelle die Idee ein, Müttern, die daheim bei ihren Kindern bleiben statt außerhäusig zu arbeiten, ein „Gehalt“ vergleichbar mit den staatlichen Kosten für einen KITA-Platz zu zahlen (zwischen 1000 und 2000 € monatlich). Diese Idee halte ich allerdings für äußerst unfair und durchaus auch kurzsichtig. Denn Elternpaare, bei denen beide Partner berufstätig sind, zahlen a) deutlich mehr Steuern als Paare mit traditioneller Rollenteilung und zwar in zweierlei Hinsicht. Einerseits zahlen beide Partner und nicht nur einer und andererseits steigt durch… Betreuungsgehalt weiterlesen

EU will Abtreibung zum Menschenrecht erklären

Lebensschutz droht Kriminalisierung EU will Abtreibung zum Menschenrecht erklären Abtreibung soll vollumfängliche Legalisierung erfahren. Um dies zu erreichen, hat das EU-Parlament verschiedene Entschlüsse gefasst, die zusammen genommen darauf hinauslaufen, dem Lebensrecht ungeborener Kinder die gesetzliche Grundlage zu entziehen. über EU … EU will Abtreibung zum Menschenrecht erklären weiterlesen

Eine gute Ehe führen

Gleich mal zu Beginn zwei Fragen: Was ist eine gute Ehe? Was macht eine gute Ehe aus? Diese Fragen stellen wir uns als Ehepaar immer wieder, obwohl oder gerade deswegen, weil wir der Meinung sind, eine gute Ehe zu führen. Und damit dies so bleibt, reflektieren wir viel. Für uns beide ist unser Leben schön, so wie es derzeit läuft. Es kann sein, dass sich die Gegebenheiten irgendwann ändern und wir dann einige Dinge neu sortieren müssen. Dies ist jedoch der Wandel der Zeit und es erscheint uns normal. Leben bedeutet, im ständigen Wandel zu Leben. Was heute reibungslos läuft, … Eine gute Ehe führen weiterlesen