Vorarlberger Riebel Rezept

Heute möchte ich ein Rezept vorstellen, welches traditionell- typisch für meine Region hier ist. Es ist sehr günstig und einfach zu machen und lässt sich sehr gut vorbereiten.

Ich mache es sehr gerne für die Familie, da es allen schmeckt und sehr gut sättigt!

Für 4 Personen wird benötigt:

  • 300 g Vollkorn- Maisgrieß (Vorarlberger Riebelmais)
  • 600 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 EL Butter
  • 1 EL Butterschmalz zum anbraten

Zubereitung:

Die Milch wird mit dem Salz und Butter aufgekocht und dann Vollkorn- Maißgries eingerührt. Quellen lassen. Je länger man die Masse quellen lässt, umso besser soll es scheinbar schmecken… Danach mit Butterschmalz gut anbraten und mit dem Kochlöffel dabei immer wieder zerstoßen („riebeln“) damit kleine Stücke entstehen.
Am Schluss kann man dann noch etwas Zucker darüber streuen, wenn man möchte.

Es wird mit Apfelmus, Zimt- Zucker oder pur gegessen. Es gibt sogar eine Version mit zerriebenem Käse.

Guten Appetit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s